Die Oculus Rift

Moderator: JaBoG32 Stab

Antworten
Benutzeravatar
JaBoG32_Siddharta
Semi-Professional
Beiträge: 2118
Registriert: 17. Mai 2012, 21:39

Re: Die Oculus Rift

Beitrag von JaBoG32_Siddharta » 22. Nov 2016, 11:32

Hm, ich hab einige Berichte gelesen das die CV1 trotzdem schärfer als die Vive darstellt...das liegt ja auch viel an der Linse.

Benutzeravatar
JaBoG32_Siddharta
Semi-Professional
Beiträge: 2118
Registriert: 17. Mai 2012, 21:39

Re: Die Oculus Rift

Beitrag von JaBoG32_Siddharta » 26. Nov 2016, 23:31

Weiß jemand wo/welche lua Datei bei der Rift CV1 zuständig ist?
D.h. Änderungen in snapview.lua, view.lua, server.lua ändern nichts an der VR Sicht!
Oder geht das nur mittels SDK?
Bild

"Wenn Dein eigener Schatten vor Dir auftaucht, fliegst Du zu tief!"
System: Win10 Pro, Intel Core i7-3770K , 16GB Ram; SSD, Gigabyte Board, GeForce GTX 1070 OC,
Lilliput 7" Displays, Oculus Rift CV1, TM Cougar MFDs, TM Warthog + FFB, Warthog Pedals, TrackIR 5 Pro,
1DOF 360° SimPit, B&W 5.1+BodyShaker

Benutzeravatar
JaBoG32_Marsy
Advanced Member
Beiträge: 573
Registriert: 28. Jun 2015, 17:01
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Die Oculus Rift

Beitrag von JaBoG32_Marsy » 26. Nov 2016, 23:56

Ne, kein Plan. Was hast du vor?
2. vJaBoG32 "Flying Mosters"
Bild

Benutzeravatar
JaBoG32_Siddharta
Semi-Professional
Beiträge: 2118
Registriert: 17. Mai 2012, 21:39

Re: Die Oculus Rift

Beitrag von JaBoG32_Siddharta » 27. Nov 2016, 21:14

Schöne Sig Marsy!
Hab die Rift mit Simulator zum laufen gebracht. Ein Fehler der bleibt ist das die Pilots Head View sich mit dem Winkel der Rift addiert.
Man kann sich das so vorstellen: Auf einem normalen Monitor wird das Cockpit immer fix an der selben Stelle angezeig - der Horizont dreht sich beim Banken.
Bei der Rift ist es umgekehrt: der Horizont ist immer gerade und das Cockpit dreht sich rundherum.
Über die View.lua kann man das in DCS einstellen und damit gibt meine Rift den angezeigten Winkel des Horizont vor.
Leider wird die view.lua aber nur im nicht VR Modus vewendet.
Bild

"Wenn Dein eigener Schatten vor Dir auftaucht, fliegst Du zu tief!"
System: Win10 Pro, Intel Core i7-3770K , 16GB Ram; SSD, Gigabyte Board, GeForce GTX 1070 OC,
Lilliput 7" Displays, Oculus Rift CV1, TM Cougar MFDs, TM Warthog + FFB, Warthog Pedals, TrackIR 5 Pro,
1DOF 360° SimPit, B&W 5.1+BodyShaker

Benutzeravatar
JaBoG32_Siddharta
Semi-Professional
Beiträge: 2118
Registriert: 17. Mai 2012, 21:39

Re: Die Oculus Rift

Beitrag von JaBoG32_Siddharta » 10. Dez 2016, 22:00

Hab seit dem 1.55xx Update den Bug das die Mouse nicht mehr in VR funktioniert. D.h. fixed on HMD center.
Auch die Frames sind immer noch schlecht in DCS 2.0.
Langsam wird es echt fad mit VR und ED :evil:
Bild

"Wenn Dein eigener Schatten vor Dir auftaucht, fliegst Du zu tief!"
System: Win10 Pro, Intel Core i7-3770K , 16GB Ram; SSD, Gigabyte Board, GeForce GTX 1070 OC,
Lilliput 7" Displays, Oculus Rift CV1, TM Cougar MFDs, TM Warthog + FFB, Warthog Pedals, TrackIR 5 Pro,
1DOF 360° SimPit, B&W 5.1+BodyShaker

Benutzeravatar
BOSSHOG
Junior Member
Beiträge: 82
Registriert: 25. Mär 2012, 17:48

Re: Die Oculus Rift

Beitrag von BOSSHOG » 11. Dez 2016, 10:47

Ich hab‘ mich von eurer Begeisterung anstecken lassen und ebenfalls zugeschlagen. Leider muss ich sagen, dass meine vorher geäußerten Befürchtungen bestätigt wurden. Wenn es nicht noch eine geheime Möglichkeit gibt die Auflösung hochzuschrauben dann ist die Nutzung aufs Sonntagsfliegen beschränkt. Das Hochschrauben der Pixel Density hat gar nichts gebracht. Visuelle Zielaufklärung ist damit unmöglich. Ich fühle mich wie ein kurzsichtiges Nashorn. Zugegeben, das reine Fliegen macht wirklich Spaß. Wer von einer Ein-Monitor-Konfiguration mit TrackIr kommt der erfährt einen wirklichen Fortschrittsschub. Wer vorher drei Kanäle mit einem FOV von etwa 180 Grad betrieben hat, empfindet die Oculus als Tauchermaske.
Kann es sein, dass DCS die Pixelauflösung absichtlich runtergesetzt hat? Ich habe das subjektive Empfinden, dass die Oculus für DCS mehr hergeben könnte. Das verdammte Fliegengitter nervt gewaltig und ich kann die genannten Nachteile auch nach 5 Minuten Flug nicht verdrängen. Hat jemand Optimierungstipps ?

Benutzeravatar
JaBoG32_Siddharta
Semi-Professional
Beiträge: 2118
Registriert: 17. Mai 2012, 21:39

Re: Die Oculus Rift

Beitrag von JaBoG32_Siddharta » 11. Dez 2016, 18:54

Hm, vergrößerte Zieldarstellung hilft sicher (ist aber eher ein cheat). Mit dem nvidia inspektor kann man die Kantenschärfe verbessern...
@Prinz: hast Du da nicht mal einen Thread dazu gefunden ?
Mir kommt es so vor das in DCS 2.0 alles etwas schärfer als in 1.55 ist.
Das Fliegengitter bleibt Dir aber erhalten, egal was Du machst.
Mit der Rift findest Du Ziele nie so gut wie mit TrackIR, allein schon weil Du nicht komplett nach hinten sehen kannst.
Aber beim Thema Zielverfolgung und antizipieren ist die Rift wieder unschlagbar, imho.
Bild

"Wenn Dein eigener Schatten vor Dir auftaucht, fliegst Du zu tief!"
System: Win10 Pro, Intel Core i7-3770K , 16GB Ram; SSD, Gigabyte Board, GeForce GTX 1070 OC,
Lilliput 7" Displays, Oculus Rift CV1, TM Cougar MFDs, TM Warthog + FFB, Warthog Pedals, TrackIR 5 Pro,
1DOF 360° SimPit, B&W 5.1+BodyShaker

Benutzeravatar
JaBoG32_Marsy
Advanced Member
Beiträge: 573
Registriert: 28. Jun 2015, 17:01
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Die Oculus Rift

Beitrag von JaBoG32_Marsy » 30. Dez 2016, 16:00

Auch wenn es jetzt nicht direkt was mit DCS zutun hat:
Ich habe seit Weihnachten die Oculus Touch Controller und finde sie genial.
In unterstützeten Spielen (nein, DCS nicht) kann man dann seine Hände im Spiel benutzen.
So habe ich bereits Basketball, Football und Eishockey in meinem Wohnzimmer gespielt,
war auf dem Schießstand und habe Zaubern gelernt. Man taucht durch die Controller noch mehr in die VR ab.

Allerdings braucht man auch ein wenig Platz für die ganze Sache und für optimales 360° Tracking auch 3 der Sensoren.
Der zweite Sensor kommt mit den Controllern. Doof ist das man, die Sensoren alle per USB an den Rechner anschließen muss.

Nichts desto trotz macht es echt extrem viel spaß, auch wenn es aktuell noch recht statisch ist und man sich in den meisten Spielen
entweder gar nicht, minimal oder durch Teleportation fortbewegt.

Wer mal reingucken will was damit möglich ist:
Hotdogs, Horseshoes & Handgrandades (hier mit der Vive, aber das prinzip ist das gleiche)
VR Sports
Bullet Train

Man sieht wohin die Reise gehen wird :)
2. vJaBoG32 "Flying Mosters"
Bild

Benutzeravatar
JaBoG32_Siddharta
Semi-Professional
Beiträge: 2118
Registriert: 17. Mai 2012, 21:39

Re: Die Oculus Rift

Beitrag von JaBoG32_Siddharta » 31. Dez 2016, 10:16

Stellt euch mal dcs + rift + finger tracking vor! Das wär mein Traum.
Bild

"Wenn Dein eigener Schatten vor Dir auftaucht, fliegst Du zu tief!"
System: Win10 Pro, Intel Core i7-3770K , 16GB Ram; SSD, Gigabyte Board, GeForce GTX 1070 OC,
Lilliput 7" Displays, Oculus Rift CV1, TM Cougar MFDs, TM Warthog + FFB, Warthog Pedals, TrackIR 5 Pro,
1DOF 360° SimPit, B&W 5.1+BodyShaker

Benutzeravatar
JaBoG32_Prinzartus
Senior Member
Beiträge: 1824
Registriert: 14. Mai 2004, 23:29

Re: Die Oculus Rift

Beitrag von JaBoG32_Prinzartus » 3. Jan 2017, 08:52

Also, dass man sich mit der Brille auch bewegen kann ohne, dass die Brille beschlägt kann ich mir, für mich, nicht vorstellen. Bei mir ist die Hitze/Dampfentwicklung unter der Brille bei langen Flügen schon grenzwertig.
Bild
SW/HW. Spex.: Windows 10, Samsung 850EVO SSD 500GB, I7 8700k @5,1GHz, 32GB DDR4-3200, NVIDIA GTX 1080, HOTAS Warthog, Obutto R3volution, 28" 4K Acer XB280HKbprz Predator, Oculus Rift CV1

Antworten